Sonderpfarrbrief Mai 2020

Pfarrverband Dienten - Embach - Lend
Zugestellt durch Post.at
PFARRBRIEF
Alles hat
seine Zeit.
Alles hat
seine Stunde.
Arbeiten
und ruhen.
Geben
und nehmen.
Wachen
und träumen.
Schweigen
und reden.
Lachen
und weinen.
Loslassen
und
neu beginnen.
Alles hat
seine
Zeit.
Alles hat
seine
Stunde.
Nach
Koh 3, 1-8
Mai 2020
Uhr im Gewölbe der Pfarrkirche Dienten
#trotzdemnah
- 2 -
Liebe Pfarrgemeinden!
Kanzleizeiten:
In Embach jeden Donnerstag von 8:30 bis 11:30 Uhr
In Lend jeden Freitag von 8:30 bis 11:30 Uhr
bitte mit Mund-Nasen-Schutz!
Das Schlimmste haben wir überstanden. Worauf
viele gewartet haben, wird wieder möglich: sich
treffen können. Auch zum Gottesdienst. Am
16./17. Mai beginnen wir mit den ersten
Sonntagsgottesdiensten. Weil aber nur ca. 20
Leute auf einmal da sein dürfen, wird es in jeder
Pfarre zwei Gottesdienste am Wochenende
geben, natürlich mit allen Vorsichtsmaßnahmen. Und mit Anmeldung!
Alles Nähere dazu in diesem Pfarrbrief.
Vieles war in dieser Zeit nicht möglich: im familiären Bereich, in der
Arbeit und auch pfarrlich. Ich hoffe, dass euch die Vorschläge im
Pfarrbrief und meine Videos zum Beten und Feiern daheim geholfen
haben. Vielleicht habt ihr dabei sogar manches Neues entdeckt oder
ausprobiert? Aber der Glaube braucht natürlich auch die große
Gebetsgemeinschaft der Pfarre. Auf unserer Pfarrhomepage findet
ihr weiterhin Tipps und Infos: www.pfarre-dienten.at; www.pfarre-
lend.at; www.pfarre-embach.at
Leider müssen wir in diesem Pfarrbrief noch ankündigen, dass
Valentin im Sommer unseren Pfarrverband verlassen und mit seiner
Frau Adelaida nach Salzburg ziehen wird (s. S. 7).
Das Bild mit dem Seil und der Zuspruch: „Fürchtet euch nicht“ war
heuer das Motto vom Gebetstag um Berufungen. Das gilt auch für
unsere jetzige Situation: Wir stehen noch nicht auf sicherem Grund.
Wir gehen noch tastend, wie auf der Slack-
line. Aber der Glaube ist wie ein Sicherungs-
seil, und Gott ist es, der uns lt. Das soll
uns Mut und Durchhaltevermögen geben.
Ich wünsche euch allen gute Gesundheit und
einen gesegneten Marienmonat Mai!
Euer Pfarrprovisor Oswald Scherer
Regelungen für die Gottesdienste
- 3 -
Unter Einhaltung folgender Regelungen können wir ab 15. Mai 2020
wieder gemeinsam Gottesdienst feiern:
Aufgrund der Größe des jeweiligen Kirchenraumes können in
Dienten 21 Personen, in Embach 27 Personen und in Lend 19
Personen den Gottesdienst mitfeiern. (10 m²/Person)
Um diese Anzahl genau einhalten zu können, ersuchen wir um
Anmeldung des Gottesdienstbesuchs:
Für Dienten bei Christine Fersterer: 0676 8746 5652
Für Embach bei Pfr. Oswald Scherer: 0676 8746 6591
Für Lend bei PA Valentin Mbawala: 0676 8746 5653.
Das mag natürlich ungewohnt erscheinen - bitte lasst euch
davon nicht abschrecken. Nur so können wir es vermeiden,
an der Kirchentür jemanden abweisen zu müssen.
Anmeldung bitte auch beim Bittgang!
Für das Betreten der Kirche und für die Feier des
Gottesdienstes ist ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich! Dieser
möge bitte selber mitgebracht werden. (Bei Kindern unter 6
Jahren nicht Pflicht)
Auch bitten wir, beim Betreten und Verlassen der Kirche die
Hände zu desinfizieren (Spender steht bereit!).
In der Kirche ist so Platz zu nehmen, dass ein Abstand von 2 m
gewährleistet ist. Wir werden dazu die Sitzplätze markieren.
Ehepaare bzw. Familien dürfen natürlich zusammen sitzen.
Im Gottesdienst selber müssen wir folgendes beachten: das
gemeinsame Beten und Singen wird reduziert; wir werden aber
stattdessen Instrumentalmusik bzw. Lieder von der CD
einsetzen.
Leider müssen wir derzeit auch auf unsere Ministrant*innen
verzichten, weil hier der nötige Abstand nicht eingehalten
werden kann.
Vorerst bleiben die Weihwasserbecken noch leer; der
Friedensgruß per Hand kann durch ein Zunicken ersetzt
werden; für die Kollekte steht das Körbchen beim Ausgang, weil
es nicht per Hand weitergereicht werden darf.
Alle angeführten Regelungen gelten bis auf Weiteres“, sobald wieder
Änderungen in Aussicht sind, werden wir euch natürlich informieren!
Anruf,
SMS oder
Whatsapp
!!!
Gottesdienstordnung
- 4 -
SONNTAGSGOTTESDIENSTE:
In jeder unserer drei Pfarren werden in den chsten Wochen jeweils
zwei Gottesdienste an einem Wochenende angeboten; einer davon
als Heilige Messe, der andere als Wort-Gottes-Feier. Termine s. u.
WERKTAGSGOTTESDIENSTE:
werden wir auch in der jeweiligen Pfarrkirche feiern! Dafür ist keine
Anmeldung tig. Im Haus der Senioren in Lend, in der
Pfarrhofkapelle Dienten und in Maria Elend sind bis auf Weiteres
keine Gottesdienste.
Sa.16.5. 9.00h Embach
19.00h Lend
19.00h Dienten
Marienmesse zum Samstag
Pfarrgottesdienst
Wort-Gottes-Feier
So. 17.5.
8.30h Dienten
9.00h Lend
10.30h Embach
Pfarrgottesdienst
Wort-Gottes-Feier
Pfarrgottesdienst
Di. 19.5.
18.40/19.00h
Dienten
Bittgang 18.40 ab Peterhäuslkapelle,
19.00 ab Schöneggkapelle,
anschließend Bittmesse
Mi. 20.5. 18.00h Embach Bittgang mit anschließender Bittmesse
Do. 21.5. 8.30h Dienten Festgottesdienst Christi Himmelfahrt
Anschließend Aussetzung des Allerheiligsten,
Anbetungtag bis 18.00 Uhr
9.00h Lend Festgottesdienst Christi Himmelfahrt,
10.30h Embach Festgottesdienst Christi Himmelfahrt
Sa. 23.5. 9.00h Embach
19.00h Dienten
19.00h Lend
Marienmesse zum Samstag
Pfarrgottesdienst
Wort-Gottes-Feier
So. 24.5. 8.30h Dienten
9.00h Lend
10.30h Embach
Wort-Gottes-Feier
Pfarrgottesdienst
Pfarrgottesdienst
Sa. 30.5. 9.00h Embach Marienmesse zum Samstag
So. 31.5. 8.30h Dienten Pfingst-Festgottesdienst, Wort-Gottes-Feier
9.00h Lend Pfingst-Festgottesdienst
10.30h Embach Pfingst-Festgottesdienst
Mo. 1.6. 8.30h Dienten Pfingstmontag, Eucharistiefeier
9.00h Lend Pfingstmontag, Wort-Gottes-Feier
10.30h Embach Pfingstmontag, Eucharistiefeier
Gottesdienstordnung
- 5 -
Sa. 6.6. 9.00h Embach
19.00h Dienten
19.00h Lend
Marienmesse zum Samstag
Dreifaltigkeitssonntag-Pfarrgottesdienst
Dreifaltigkeitssonntag, Wort-Gottes-Feier
So. 7.6. 8.30h Dienten
9.00h Lend
10.30h Embach
Dreifaltigkeitssonntag—Festgottesdienst
Dreifaltigkeitssonntag—Festgottesdienst
Dreifaltigkeitssonntag—Festgottesdienst
Mi. 10.6. 19.00h Lend Fronleichnamsgottesdienst ohne Prozession
Do. 11.6. 8.30h Dienten
10.30h Embach
Fronleichnamsgottesdienst ohne Prozession
Fronleichnamsgottesdienst ohne Prozession
Sa. 13. 6.
9.00h Embach
19.00h Dienten
19.00h Lend
Marienmesse zum Samstag
Wort-Gottes-Feier
Pfarrgottesdienst
So. 14.6.
8.30h Dienten
9.00h Lend
10.30h Embach
Pfarrgottesdienst
Wort-Gottes-Feier
Pfarrgottesdienst
Sa. 20.6.
9.00h Embach
19.00h Dienten
19.00h Lend
Marienmesse zum Samstag
Pfarrgottesdienst zum Herz Jesu Fest
Wort-Gottes-Feier
So. 21.6.
8.30h Dienten
9.00h Lend
10.30h Embach
Wort-Gottes-Feier
Pfarrgottesdienst zum Herz Jesu Fest
Pfarrgottesdienst zum Herz Jesu Fest
Mo. 22.6.
7.00h Embach
Anbetungstag bis 18.00 Uhr,
7.00 Eucharistiefeier und Aussetzung des
Allerheiligsten;18.00 eucharistische Andacht
Sa. 27.6.
9.00h Embach
19.00h Lend
19.00h Dienten
Marienmesse zum Samstag
Pfarrgottesdienst
Wort-Gottes-Feier
So. 28.6.
8.30h Dienten
9.00h Lend
10.30h Embach
Pfarrgottesdienst
Eucharistiefeier
Pfarrgottesdienst
Mittwoch 19.00h Embach Eucharistiefeier in der Pfarrkirche Embach
Freitag 8.00h Dienten
9.00h Dienten
Anbetung in der Pfarrkirche Dienten
Eucharistiefeier in der Pfarrkirche Dienten
Samstag 9.00h Embach Mai bis September: Die Maria Elend-
Gottesdienste finden bis auf weiteres in der
Pfarrkirche Embach statt.
Werktagsgottesdienste:
Allgemeine Information
- 6 -
Große kirchliche Feste und Feiern, Pfarrfeste, Patrozinien, große
Begräbnisse oder Hochzeiten können leider bis mindestens Ende
August nicht in gewohnter Art und Weise gefeiert werden.
TAUFEN und TRAUUNGEN:
Die Teilnehmerzahl ist vorerst weiterhin auf den engsten Familien-
kreis beschränkt (10 Personen).
Bei Trauungen empfiehlt sich natürlich die Verschiebung auf einen
späteren Zeitpunkt.
BEERDIGUNGEN bzw. VERABSCHIEDUNGEN:
Für eine Feier am Friedhof ist derzeit eine Teilnehmerzahl von max.
30 Personen möglich.
Es wäre nun auch möglich, einen Gottesdienst zu feiern, allerdings
nur unter den auf Seite 3 genannten Bedingungen.
BEICHTE:
Kann weiterhin nur in einem ausreichend großen Raum stattfinden;
Ein Termin kann aber gerne mit Pfarrer Oswald Scherer vereinbart
werden: 0676 8746 6591
KRANKENKOMMUNION und KRANKENSALBUNG:
Wird nur auf ausdrücklichen Wunsch (und mit entsprechenden
Vorkehrungen) gespendet; bitte mit Pfarrer Oswald Scherer oder PA
Valentin Mbawala vereinbaren!
ERSTKOMMUNION:
Wie bereits angekündigt, muss auch die Erstkommunion, die heuer in
Dienten gewesen wäre, verschoben werden. Wir werden dann im
Spätsommer mit den Familien besprechen & entscheiden, ob sie im
Herbst oder erst im kommenden Frühjahr stattfinden kann .
FRONLEICHNAM:
Auch hier ist leider nur ein Gottesdienst möglich; die Prozession - und
damit auch das Ausrücken der Vereine - muss entfallen.
FEST DES LEBENS und
SONNTAG DER BEGEGNUNG:
Müssen heuer ebenfalls abgesagt werden. Somit müssen wir auch
die Tauferneuerung unserer Erstklass-Kinder verschieben - auch
das wird noch mit den Familien besprochen.
Allgemeine Information
- 7 -
Im kommenden Herbst steht uns leider wieder ein Personal-Wechsel
bevor:
Unser Pastoralassistent Valentin Mbawala und seine Gattin Adelaida
haben sich entschlossen, in die Stadt Salzburg zu übersiedeln.
Valentin wird künftig in den Pfarren Morzg, Herrnau-Nonntal und
Gneis tätig sein.
Glücklicherweise kann diese Stelle in der Seelsorge unserer drei
Pfarren voraussichtlich mit Siegfried rstl aus Bayern nachbesetzt
werden. Näheres dazu im nächsten Pfarrbrief!
Ein Abschied steht ins Haus:
Anbetung in Dienten:
Unter den gegebenen Umständen kann die Nachtanbetung heuer
nicht in der Pfarrhofkapelle gehalten werden. Diese wird auf den
nächsten Tag verschoben (Christi Himmelfahrt, 21.5.); hier die
Einteilung dazu:
10.00 Uhr Trachtenfrauen
11.00 Uhr Schwarzenbach
12.00 Uhr Sonnberg: Eben bis Langegg
13.00 Uhr Kopplehen bis Sommerer
14.00 Uhr Oberes Dorf
15.00 Uhr Unteres Dorf
16.00 Uhr Reizegg, Bründl bis Dachegg
17.00 Uhr Hinterdienten
18.00 Uhr Einsetzung und Schlusssegen
Was unsere Kinder betrifft:

Leider können wir bei unseren Gottesdiensten derzeit keine
Ministrant*innen einsetzen. Auch die Gruppenstunden müssen
weiterhin noch entfallen. Wir hoffen dennoch, dass wir im
Herbst wieder kräftig mit euch durchstarten können!!!

Und schweren Herzens müssen wir heuer auch unser
alljährliches Sommerlager absagen...
Für den Inhalt dieses Pfarrbriefs verantwortlich; Herausgeber und Redaktion:
Das Pfarrbriefteam des Pfarrverbands Dienten – Embach – Lend
Pfarramt 5651 Lend 47, e.mail: pfarre.lend@pfarre.kirchen.net, DVR-Nr.: 00029874/11717
„Halleluja,
Jesus lebt!
Er ist wahrhaft
auferstanden.
Diese Botschaft ist für uns
Christen der Urgrund unseres
Glaubens. Obwohl Jesus auf
dem Kreuz gestorben ist, ist
das Kreuz für uns Gläubigen
ein wichtiges Symbol gewor-
den. Es ist für uns ein
Siegeszeichen über den Tod.
Gerade weil das Symbol
Kreuz uns mit Jesus
verbindet, haben sich auch
die Schüler und Schülerinnen
der Volksschulen Lend,
Embach und Dienten mit dem
Kreuz befasst. Im Rahmen
des Homeschoolings haben
sie zu Hause ein Kreuz
gebastelt. Diese einmaligen
Kreuze von unseren groß-
artigen Künstlerinnen und
Künstlern können nun in
der jeweiligen Kirche be-
wundert werden. Mein herz-
liches Dankeschön als Reli-
gionslehrerin gilt allen
Kindern, die so kreativ,
engagiert und einzigartig
diese Aufgabe umgesetzt
haben. Vielen DANK auch an
alle helfenden Hände (Eltern,
Geschwister, Großeltern…)
für die Mithilfe.
Religionslehrerin
Anneliese Schmidl,
VS Lend/Embach, Dienten